• 1 classics
  • |
  • 1 manufacturers

 

Designer

Ubald Klug

(1932 - )

Other Designclassics
designfunktion
about Ubald Klug

UBALD KLUG (geb. 1932)

„Für mich ist entscheidend, dass etwas innovativ ist.“

Ubald Klug wurde 1932 in St. Gallen geboren. Von 1952 bis 1955 absolvierte er in Zürich eine Ausbildung als Innenarchitekt an der Kunstgewerbeschule bei Willy Guhl. Nach Praktika bei Architekten in Zürich und Helsinki ging Ubald Klug 1958 für drei Jahre zu dem Bildhauer François Stahly nach Paris und besuchte während zwei Semestern Vorlesungen von Jean Prouvé. Bevor er 1966 endgültig nach Paris übersiedelte, war Ubald Klug von 1961 bis 1965 technischer Leiter eines Sanitär- und Küchenunternehmens in Bern. Nach einigen Jahren als Designer in der Agentur Mafia arbeitet Ubald Klug seit 1972 als selbständiger Innenarchitekt und Designer.



Zu Klugs Tätigkeitsbereichen als Innenarchitekt gehören u.a. Ausstellungen, Messestände, Showrooms, Läden und Restaurants in Frankreich, Deutschland und in der Schweiz.

Als Designer entwirft er Produkte für die Möbel-, Uhren-, Textil-, Glas- und keramische Industrie. Ubald Klug erhielt für seine Arbeiten diverse international renommierte Designpreise, u.a. den Internationalen Designpreis des Landes Baden-Württemberg und den Design Preis Schweiz. Auszeichnungen erhielt er auch vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen und vom Industrie Forum Design Hannover (Top 10, 1998).

Ubald Klug ist heute als selbständiger Innenarchitekt und Designer in Paris tätig.