Designer

Ilmari Tapiovaara

Ilmari Tapiovaara

(1914 - 1999)

Andere Designklassiker
designfunktion
über Ilmari Tapiovaara

ILMARI  TAPIOVAARA (1914 - 1999)

Ilmari Tapiovaara wurde am 7. September 1914 in Finnland geboren. Tapiovaara studierte an der Taideteollisuuskeskuskoulu, in Helsinki. Nach seiner Ausbildung zum Industriedesigner und Innenarchitekten ist Ilmari Tapiovaara sein Leben lang auf der Suche nach dem perfekten Stuhl: Tapiovaara entwarf Stühle, die leicht zerlegbar, stapel- oder transportierbar sind. Der berühmteste Entwurf ist bis heute der Stuhl „Domus“.

Neben seinen Möbeldesigns arbeitet Ilmari Tapiovaara auch als Grafiker, Fotograf, Innenarchitekt und Architekt. Tapiovaara entwirft Glaswaren, Stereoanlagen, Lampen, Essbesteck, Textilien und sogar Spielzeug. In seiner Hochphase, von 1951-1960, erhält Ilmari Tapiovaara sechs Goldmedaillen der Mailänder Triennale – mehr als jeder andere Designer jemals erreicht hat.

Sein eigentliches Lebenswerk ist aber viel mehr theoretischer Natur: Ilmari Tapiovaara wird heute als das wichtigste Bindeglied des internationalen Designs des 20. Jahrhunderts gesehen. Er arbeitete im Büro von Le Corbusier in Paris, bei Alvar Aalto in London. Zu Tapiovaaras späteren Schülern gehören Eero Aarnio und Yjrö Kukkapuro. Zu seiner Zeit in Illinois – Ilmari Tapiovaara war damals Gastprofessor am Institut of Technology – pflegte er regen Austausch mit Ludwig Mies van der Rohe.



Ilmari Tapiovaara hat so die Strömungen und Bewegungen des Designs des 20. Jahrhunderts zwischen den verschiedenen Akteuren weitergetragen und gelehrt: z.B. an der Hochschule für Kunst und Design (heute: Taideteollinen Korkeakoulu), der „Universität für Technologie“ in Helsinki oder als Berater für Produktion und Design für die „UNIDO“ (United Nations Industrial Development Organisation).

Ilmari Tapiovaara erhielt 1971 den finnischen Staatspreis für Design und war von 1959 – 1968 Vorstand des finnischen Designverbandes, dessen Ehrenmitglied er später wurde.

Sowohl als Theoretiker, wie auch als aktiver Designer, hat Ilmari Tapiovaara das Design des 20. Jahrhunderts geprägt und mitbestimmt. Tapiovaara Designs gehören heute zwar nicht zu den teuersten Entwürfen auf Versteigerungen – dafür hat er an vielen der weltberühmten Entwürfe durch sein Lebenswerk einen entscheidenden Anteil.

Ilmari Tapiovaara starb am 31. Januar 1999 in Finnland.