Was steckt hinter edition20?

edition20 bietet allen Designinteressierten eine online Rechercheplattform für Designklassiker des 20. Jahrhunderts. Im Unterschied zu reinen Nachschlagewerken, finden sich auf edition20 nur Designklassiker, die irgendwo auf der Welt nach wie vor in Originallizenzen produziert werden.

edition20 kuratiert und listet alle autorisierten Lizenzhersteller auf einer Plattform um sie einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Das Ziel von edition20 ist es, Designinteressierte und Hersteller zueinander zu bringen – die umfangreiche Verschlagwortung der gezeigten Objekte hilft dabei, sich in dem spannenden, aber auch weitläufigen Themengebiet zurechtzufinden.

Das Sammeln der auf edition20 verfügbaren Daten hat mehr als 10 Jahre stetiger Recherche bedeutet: Unzählige Reisen, Gespräche, Messe- und Auktionsbesuche waren nötig, um einen umfassenden Überblick über Designklassiker „still in production“ zu bekommen.

    

edition20 ist heute ein Netzwerk von Experten aus den verschiedenen Bereichen modernen Designs des 20. Jahrhunderts. Gemeinsam mit Fachjournalisten, privaten Sammlern und Premium-Herstellern wird die Designklassiker Datenbank permanent aktualisiert und erweitert.

edition20 steht nicht nur als Partner von Herstellern und Endverbrauchern, sondern auch als Partner des spezialisierten Fachhandels: So haben gelistete Hersteller die Möglichkeit, auf ihre Bezugsquellen zu verlinken oder eine geografische Händler-Suche anzubieten.

Der Gründer von edition20, Robert Stephan, war lange in leitender Funktion verschiedener Medienhäuser und Internet-Startups. Im Bereich Designklassiker führte der Privat-Sammler Robert Stephan zusammen mit seiner Frau eine eigene Galerie (eileen – boutique für eklektische wohnkultur) in München und ist zudem als Design-Consultant und Interior-Designer tätig.

Allem voran steht bei edition20 die Leidenschaft für gutes und beständiges Design.